FC Hägendorf


Geschichte

15. Januar 1947 Gründung, Restaurant Bahnhof (Greifen) in Hägendorf, 18 Fussballer
 1. März 1947  1. Trainingslektion, von Paul Kamber
 Meisterschaft  gestartet in der 4. Liga
 17. August 1947  1. Spiel gegen Sportingklub Aarau, 2:7 verloren
 1949  73 Aktivmitglieder
 1950  Eröffnung Sportplatz Eisenbahn
 1953  Aufstieg in die 3. Liga
 15. Januar 1957  10-Jahr-Gründungsfeier, Vereinsreise mit dem roten Pfeil ins Wallis
 1972  25-jähriges Bestehen
 1973  Aufstieg in die 2. Liga
 1975  Abstieg in die 3. Liga
 1980  Eröffnung Sportplatz Breite
 1996  Aufstieg in die 2. Liga
 1997  50-jähriges Bestehen
2007 Gewinn Solothurner Cupfinal
 2007  Aufstieg in die 2. Liga Interregio
 2008  Abstieg in die 2. Liga
 2010  Abstieg in die 3. Liga
 2012  Abstieg in die 4. Liga
2015 Aufstieg 3. Liga


Geschichte

15. Januar 1947 Gründung, Restaurant Bahnhof (Greifen) in Hägendorf, 18 Fussballer
 1. März 1947  1. Trainingslektion, von Paul Kamber
 Meisterschaft  gestartet in der 4. Liga
 17. August 1947  1. Spiel gegen Sportingklub Aarau, 2:7 verloren
 1949  73 Aktivmitglieder
 1950  Eröffnung Sportplatz Eisenbahn
 1953  Aufstieg in die 3. Liga
 15. Januar 1957  10-Jahr-Gründungsfeier, Vereinsreise mit dem roten Pfeil ins Wallis
 1972  25-jähriges Bestehen
 1973  Aufstieg in die 2. Liga
 1975  Abstieg in die 3. Liga
 1980  Eröffnung Sportplatz Breite
 1996  Aufstieg in die 2. Liga
 1997  50-jähriges Bestehen
2007 Gewinn Solothurner Cupfinal
 2007  Aufstieg in die 2. Liga Interregio
 2008  Abstieg in die 2. Liga
 2010  Abstieg in die 3. Liga
 2012  Abstieg in die 4. Liga
2015 Aufstieg 3. Liga