FC Hägendorf


100er Club

Eine Supersache
Vor mehr als 25 Jahren gründeten einige Fussballverrückte den 100er-Club, den Sponsor der Junioren des FCH. Ziel dieser Vereinigung war und ist es heute noch, die Infrastruktur des FC Hägendorf finanziell so zu unterstützen und zu fördern, dass eine vernünftige Juniorenbewegung möglich ist. Denn kein Landverein wie der FCH kann es sich erlauben, ohne eine gut geführte und lebendige Juniorenabteilung auszukommen. Jeder Club der die Juniorenförderung nicht ernst genommmen hat, musste langfristig aufgeben oder kriecht mit seiner ersten Mannschaft in den unteren Ligen herum.

Im Leitsatz “In der Jugend liegt die Zukunft” ist wohl alles erwähnt.

Was mit den Beiträgen unserer Mitglieder alles finanziert wurde und wird, haben sie mehrfach im FCH-Funk der letzten Jahre nachlesen können.

Die heutige Frage lautet: Wer sind diese Leute, die im 100er-Club mitmachen?

Es sind Personen beiderlei Geschlechts, jeden Alters, jeder Nationalität, jeder Religion, aus allen sozialen Schichten und von verschiedensten Berufen. Es sind aktive Fussballer, Senioren, Veteranen, Trainer, Juniorenbetreuer, Schiedsrichter, Funktionäre, Sportler aus anderen Sportarten, sehr viele Eltern, viele Fussballfans und auch solche Personen die nie Fussball gespielt haben. Es sind aber keine Hooligans, Krawallbrüder oder Chaoten dabei. Viele unserer Mitglieder sieht man regelmässig an den Spielen aller Mannschaften des FCH. Sie sind sozusagen der harte Kern unserer Zuschauer. Sie sind die grosse Familie unserer Junioren, jedes einzelnen Juniors, der angetreten ist die wichtigste Nebensache der Welt während seiner Freizeit zu betreiben.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, so wenden sie sich bei Fragen oder Interesse an den Präsidenten oder an ein Vorstandsmitglied. Wir stehen ihnen gerne und jederzeit zur Verfügung.

Daniel Bärlocher, Präsident 100er-Club FCH

 

Dokumente

100er-Club_Beitrittserklaerung

100er-Club Plakat

Vorstandsmitglieder

Präsident



Vize-Präsident




Stammwirt



Werbung




100er Club

Eine Supersache
Vor mehr als 25 Jahren gründeten einige Fussballverrückte den 100er-Club, den Sponsor der Junioren des FCH. Ziel dieser Vereinigung war und ist es heute noch, die Infrastruktur des FC Hägendorf finanziell so zu unterstützen und zu fördern, dass eine vernünftige Juniorenbewegung möglich ist. Denn kein Landverein wie der FCH kann es sich erlauben, ohne eine gut geführte und lebendige Juniorenabteilung auszukommen. Jeder Club der die Juniorenförderung nicht ernst genommmen hat, musste langfristig aufgeben oder kriecht mit seiner ersten Mannschaft in den unteren Ligen herum.

Im Leitsatz “In der Jugend liegt die Zukunft” ist wohl alles erwähnt.

Was mit den Beiträgen unserer Mitglieder alles finanziert wurde und wird, haben sie mehrfach im FCH-Funk der letzten Jahre nachlesen können.

Die heutige Frage lautet: Wer sind diese Leute, die im 100er-Club mitmachen?

Es sind Personen beiderlei Geschlechts, jeden Alters, jeder Nationalität, jeder Religion, aus allen sozialen Schichten und von verschiedensten Berufen. Es sind aktive Fussballer, Senioren, Veteranen, Trainer, Juniorenbetreuer, Schiedsrichter, Funktionäre, Sportler aus anderen Sportarten, sehr viele Eltern, viele Fussballfans und auch solche Personen die nie Fussball gespielt haben. Es sind aber keine Hooligans, Krawallbrüder oder Chaoten dabei. Viele unserer Mitglieder sieht man regelmässig an den Spielen aller Mannschaften des FCH. Sie sind sozusagen der harte Kern unserer Zuschauer. Sie sind die grosse Familie unserer Junioren, jedes einzelnen Juniors, der angetreten ist die wichtigste Nebensache der Welt während seiner Freizeit zu betreiben.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, so wenden sie sich bei Fragen oder Interesse an den Präsidenten oder an ein Vorstandsmitglied. Wir stehen ihnen gerne und jederzeit zur Verfügung.

Daniel Bärlocher, Präsident 100er-Club FCH

 

Dokumente

100er-Club_Beitrittserklaerung

100er-Club Plakat

Vorstandsmitglieder

Präsident



Vize-Präsident




Stammwirt



Werbung